HERZLICH WILLKOMMEN
auf der Homepage
des Eifelvereins Ortsgruppe Antweiler

Nachlese zum Winterwandertag 2024

Antweiler, 21. Januar
Mitte Januar, tiefer Winter, das ist seit Jahren die Zeit des Aufbruchs in die winterliche Landschaft.
Das wissen auch die Wanderfreunde und so folgten viele dem Ruf des Eifelvereins der Ortsgruppe Antweiler, die dieses Event Jahr für Jahr ausrichtet.
Diesmal hatte es der Wettergott besonders gut gemeint, eine dicke Schneedecke zierte Berge und Täler der oberen Ahr. Vorsorglich hatte der Vorsitzende der OG Antweiler, Norbert Raths, die geplanten Wanderstrecken hervorragend gespurt, was das Wandern im Schnee sehr erleichterte.
Um 10 Uhr starteten Wanderbegeisterte aus Adenau, Blankenheim und Remagen, zusammen mit Freunden aus Antweiler und den benachbarten Dörfern, auf unterschiedlich langen Strecken zu einer herrlichen Tour durch die wunderschöne Landschaft.
Gesellig wurde es dann nach der Rückkehr in die prächtig beheizte Eifelvereinshütte auf dem ehemaligen Bahngelände, wo es Speisen und Getränke in reichhaltiger Auswahl gab.
„Ein schöner Tag“, so war das Feedback der Wandergesellschaft, das der Eifelverein Antweiler mit großer Freude zur Kenntnis nahm.
Die Ortsgruppe Antweiler wird auch im kommenden Jahr an dieser traditionellen Veranstaltung festhalten.

WiWa 2024 02
 

Kleiner Herbstspaziergang

In strahlenden Sonnenschein getaucht, ist das östliche Ufer der Ahr, als wir den Weg vorbei am ehemaligen Schullandheim der Stadt Duisburg, zur THW-Brücke über die Ahr nehmen.
Dem Radweg nach links folgend, erreichen wir bald die Bahnüberführung, die uns den Blick ins Limbachtal freigibt.

Über die Brücke01
Nach 200 Meter gehen wir rechts, über den kleinen Bach, hinauf zum verbrochenen Limbachstollen, der in der Blütezeit einige tausend Tonnen Kupferkies geliefert hat.

Ein schöner Tag

Einen schönen Tag hatten die Mitglieder einer vereinsübergreifenden Tagestour.

Eifelverein, Rentnergruppe und VdK brachen auf, zu einem Besuch des Weltkulturerbes "Völklinger Hütte", einem fast vollständig erhaltenen Eisenwerk aus der Blütezeit des vorigen Jahrhunderts.
Hoch informativ gestaltete sich die Führung durch diese imposante barrierefreie Anlage.
 
Die Völklinger Hütte
P1015360beatrbeitet
Nach einer Mittagspause, die gerne zu einem Imbiss oder Kaffee genutzt wurde, führte der Weg weiter nach Trier.
Dort wurde die Reisegruppe von einem Stadtführer empfangen, der in einer einstündigen Busrundfahrt, die Schönheiten und das Besondere dieser alten Stadt anschaulich erklärte.

Lust auf Wandern in Antweiler?

Leichte Wanderung ab Dorfgemeinschafthaus Antweiler, hinauf durchs Hühnerbachtal nach Müsch und zurück.

Download GPX-Datei:
/my.hidrive.com/lnk/HcSynDm0

 Link zur Tour:  
https://out.ac/ILrkEe

QR-Code.jpeg

 

 

Hinter dem Dorfgemeinschaftshaus in Antweiler, dem Startpunkt der Tour, vorbei (z.Z. werden hier noch Bauarbeiten ausgeführt), nehmen wir den Weg ein kurzes Stück am Hühnerbach entlang, biegen dann rechts ab, um nach einer kleinen Steigung die Bachstraße zu erreichen. Der Straße folgen wir Tal aufwärts und erreichen einen neu geschotterten Weg.

OG Antweiler

Bachstr. 16
53533 Antweiler

info@eifelverein-antweiler.de

Tel. 02693 - 478


Nächste Termine

Keine Termine

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.